Preise

Preise

Kaum ein Haus wird heute mehr ohne ausreichenden Wärmeschutz, Wärmedämmverbundsystem (WDVS), Vollwärmeschutz oder Thermohaut genannt, gebaut. Auch viele Altbauten bekommen im Zuge einer Sanierung einen Vollwärmeschutz. Doch wie sind die Vollwärmeschutz-Preise? Wie hoch muß man so ein Vorhaben preislich einordnen?
Die Kosten haben sich nach ca. 6 Jahren amortisiert.

Ermittelt man für den Vollwärmeschutz einen Preis, sollte man unbedingt die staatlichen Fördermittel mit in die Berechnungen einfließen lassen. Bei einem Antrag auf einen staatlichen Zuschuss für Wärmedämmung, kann die Förderung bis 8.750 Euro je Wohneinheit betragen.
Beim Vollwärmeschutz werden Dämmplatten auf die Außenfassade angebracht, das können Mineralwolle Platten, Faserzementplatten oder Polyurethan Dämmplatten sein. Die Preise für diese verschiedenen Materialien variieren. Wir verwenden nur Material mit einschlägigen Prüfzeichen.

Eine Berechnungen der Dämmdicke sollte erfolgen,denn je dicker das Dämmmaterial desto höher die Kosten, aber mit einer dickeren Dämmung spart man auch mehr Energie. Wir prüfen jeden Einzelfall. Nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung, wir beraten Sie gern!.

Energetische Gebäudesanierung rechnet sich. Je höher die Energiepreise steigen, desto mehr lohnt sich eine energiesparende Sanierung des Hauses.

Wir beraten Sie und erstellen ein unverbindliches und kostenloses Angebot, wenn sie Ihr Haus dämmen lassen wollen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: